Inhalt

Unser Angebot

  • Montagsveranstaltungen mit wechselnden Themenschwerpunkten (Vorträge, Musik, Gedächtnistraining und vieles mehr)
  • Dienstag, 14.00 – 16.00 Uhr:  Seniorinnen stricken für einen guten Zweck.
  • Mittwoch,  10.00 – 12.00 Uhr: Spielevormittag (verschiedene Karten- und Brettspiele, Schach).
  • Donnerstag, 10.00 – 12.00 Uhr:  Sitzgymnastik
  • Donnerstag14.30 – 15.30 Uhr: Seniorentanz
  • Freitag, 14.00 – 17.00 Uhr: Kegeln im Augustinum (zweiwöchentlich)
  • Tagesfahrten
  • Jahreszeitliche Feste, Flohmarkt

Ausführliche Informationen erhalten Sie in der Seniorenbegegnungsstätte und in unserem Veranstaltungskalender.

Seniorenbegegnungsstätte und Corona

Die aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen haben auch die Angebote in der Seniorenbegegnungsstätte beeinträchtigt. Viele unserer Veranstaltungen und Kurse mussten wir kurzfristig absagen. Umso mehr freuen wir uns, dass wir nun – unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts und kleinen Gruppengrößen - wieder regelmäßige Treffen ermöglichen können.

Bitte entnehmen Sie die aktuellen Veranstaltungen unserem Veranstaltungskalender.

Die Gesundheit unserer Besucherinnen und Besucher liegt uns sehr am Herzen.

Baumaßnahmen

Die Umbaumaßnahmen der GWG haben den Betrieb in der Seniorenbegegnungsstätte eingeschränkt.

Der Pavillon musste dem Baufortschritt weichen, viele unserer Veranstaltungen finden deshalb nun im Saal statt. 

Wir stehen in engem Austausch mit dem verantwortlichen Bauträger. Sie haben Fragen? Wir vermitteln gerne ein Gespräch.

Granny Socks

Die "Granny Socks" sind eine Gruppe aus ca. 20-30 sozial engagierten Seniorinnen, die sich einmal wöchentlich in ihrer Freizeit in unserer Seniorenbegegnungsstätte treffen, um zu stricken. Seit 2004 stricken sie professionell Socken in allen Größen, Formen und Farben: Bei professionellen Fersen, wadenfreundlichen Bündchen, pfiffigen Mustern, edler Fadenführung und Ausführung in fachlich höchster Qualität macht ihnen keiner etwas vor - jedes Sockenpaar ist individuell und einzigartig.

Socken und Accessoires aus Wolle

Neben den richtigen Socken sind der derzeitige Verkaufsschlager die Minisöckchen - mit allen Extras, nur en miniature - für Schlüssel- und Hosenbund - und einen praktischen Zweck: In ihnen finden Einkaufwagenchips und Euros eine sichere Heimat - und sind immer griffbereit.

Doch die "Granny Socks" haben noch mehr Schätze in ihrem Portfolio: Ob Handschuhe mit oder ohne Finger, ob zartmaschige modische Handgelenkswärmer oder Stulpen für Tänzer und Sportler oder Mützen und Schals. Was warm und wollig ist, ist bei den Grannys in besten Händen. Und die Farben - passend zur Saison. Für Männer und Frauen, Kinder und alle Berufe. Auch Sonderbestellungen sind willkommen. 

Verkauf der wolligen Schätze - 100% Gewinn für gute Zwecke

Ihre Strickwaren verkaufen die Seniorinnen selbst bei verschiedenen Anlässen, z.B. Weihnachtsbasaren, Nachbarschafts- und Stadtteilfesten, Festivals wie dem Münchner Streetlife Festival. Der Erlös geht in vollem Umfang an geförderte Nachbarschaftsprojekte in München und im Hasenbergl - vorzugsweise an Kinder in Not, aber auch Familien, Bildungsprojekte und Alleinerziehende. So konnten sie bisher ca. 62.000 Euro erstricken und zu 100% spenden.

Die Strickerinnen treffen sich jeden Dienstag ab 14.00 Uhr und freuen sich über Strickerinnen und Wollspenden!

Zur Website der Granny Socks

Anmeldung und Wollspenden

Anmeldung zu den Montagsveranstaltungen und Tagesfahrten sowie Abgabe von Wollspenden und Flohmarktware

  • Dienstag von 09.00 bis 13.00 Uhr
  • Donnerstag von 10.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Kosten

Viele unserer Angebote sind für Sie kostenfrei.

Eventuell anfallende Teilnehmerbeiträge entnehmen Sie unseren Flyern.

Auszeichnungen

2015 sind die „Granny Socks“ der Seniorenbegegnungsstätte Gewinner des Wettbewerbs von „ A runde Sach – Profis für den guten Zweck “.

Aktuelles aus der Offenen Seniorenarbeit

Einrichtungsleitung und Team

Birgit Dorfmeister

Einrichtungsleitung
Seniorenbegegnungsstätte

089 312 875-97

senbe@diakonie-hasenbergl.de

Seniorenbegegnungsstätte

Schleißheimer Straße 450/452
80935 München

Zum Routenplaner

Mo. - Do.: 09.00 - 15.00 Uhr, Fr.: 09.00 - 13.00 Uhr

089 312 875-97

senbe@diakonie-hasenbergl.de

Weitere Angebote der Diakonie Hasenbergl

Förderer