In einer Gruppe mit acht Kindern findet die ganzheitliche Förderung im sozial-emotionalen, motorischen, kognitiven und sprachlichen Bereich statt.

Durch die Geborgenheit der Gruppe und das Zusammensein der Kinder, entsteht ein Erfahrungsraum für positive Beziehungen und soziales Lernen.

Wir bieten den Kindern durch klare Strukturen, soziale Regeln und einen konstanten überschaubaren Rahmen Orientierung, als Grundlage für ein erfolgreiches Leben.

  • Ganzheitliche heilpädagogische Förderung in der Gruppe
  • Motopädagogik
  • Physiotherapie
  • Entwicklungspsychologische Beratung
  • Sensorische Integrationstherapie
  • Sprachtherapie
  • Familienarbeit
  • Ergotherapie
  • Kunsttherapie
  • Logopädie

Wir bieten Kindern Orientierung durch klare Strukturen, soziale Regeln und einen konstanten, überschaubaren Tagesablauf. Die Kinder können in diesem Rahmen emotionale Sicherheit entwickeln und vertrauensvolle Beziehungen aufbauen. Die Entwicklung eigener Fähigkeiten, die Förderung der Spiel- und Ausdrucksfähigkeit sowie soziales Lernen geschieht durch eine abgestimmte Förderung im sozial-emotionalen, motorischen, kognitiven und sprachlichen Bereich in einer Gruppe von acht Kindern.

Wir wecken und unterstützen die natürliche Neugier und Wissbegierde der Kinder sowie die Freude am Lernen, schulen Konzentration und Ausdauer, fördern in den Bereichen Wahrnehmung, Sprache, Denkvermögen, Steuerungsfähigkeit und Feinmotorik und bahnen ein altersgemäßes Konfliktlöseverhalten an.

Sprachtherapeutische Behandlung erhalten Kinder, die keine altersgerechte Sprachentwicklung aufweisen.

Die Kinder können Auffälligkeiten unter anderem in den Bereichen Sprachverständnis, Wortschatz, Satzbau, Aussprache und Sprechfluss zeigen.

Die Therapie erweitert in Form von spielerischen Übungssequenzen gezielt die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder.

Liegen den Schwierigkeiten im Bewegungsbereich auch Probleme in der Wahrnehmungsverarbeitung zugrunde, so können die Kinder hier gezielte Förderung erhalten. Die Kinder lernen auf spielerische Art Freude und Spaß an den unterschiedlichsten Bewegungsaktivitäten. Emotionales Empfinden wird über Bewegung ausgedrückt und verarbeitet.

Um eine optimale Förderung des Kindes zu gewährleisten, ist die kontinuierliche Zusammenarbeit mit den Eltern ein notwendiger Halt für die Kinder.

Die Familienarbeit umfasst

  • die Entlastung der Familie,
  • regelmäßigen Informationsaustausch zwischen Einrichtung und Elternhaus in Form von Gesprächen, Elternabenden und Hausbesuchen,
  • psychologische, pädagogische und schulische Beratungsgespräche,
  • Beratung im Hinblick auf andere oder zusätzliche Hilfsmöglichkeiten.

 

Unser Team besteht aus pädagogischem, therapeutischem und psychologischem Fachpersonal. Im Mittelpunkt der internen Kooperation steht das wöchentlich stattfindende Fallgespräch. Die konkrete Hilfe für jedes Kind und dessen Familie wird gemeinsam geplant, aufeinander abgestimmt und in einem Förderplan festgehalten.

Die Kosten werden vom Bezirk Oberbayern getragen.

Einrichtungsleitung und Team

Birgit Mehner

Einrichtungsleitung Heilpädagogische Tagesstätte Heinrich-Braun-Weg

089 452 235 314

wz-schule@diakonie-hasenbergl.de

Heilpädagogische Tagesstätte Heinrich-Braun-Weg

Heinrich-Braun-Weg 9
80933 München

Zum Routenplaner

Mo. - Fr. 07.30 - 17.00 Uhr

Leitung HPT Tel. 089 452 235 314 Leitung, SVE Tel.089 452 235 302

wz@diakonie-hasenbergl.de

Weitere Angebote des Wichern-Zentrum

Förderer