Inhalt

Unser Angebot

Wir bieten Beratung und Begleitung von Schüler*innen  und deren Erziehungsberechtigten zur schulischen und persönlichen Entwicklung an.

Durch Gruppenangebote möchten wir zum sozialen Miteinander in der Schule beitragen.

Bei Konflikten in der Schule helfen wir gerne, diese zu klären. Dabei arbeiten wir innerhalb und außerhalb der Schule mit den zuständigen Personen und Fachstellen zusammen.

Im Rahmen der Berufsorientierung unterstützen wir benachteiligte Schüler*innen gemeinsam mit den Lehrkräften, den für sie passenden Weg im Anschluss an die Realschule zu finden.

Unser Angebot auf einen Blick:

  • Beratung und Unterstützung in schwierigen Situationen
  • Gruppenangebote
  • Unterstützung bei der Zukunftsgestaltung (berufliche und schulische Bildung)
  • Arbeit mit Erziehungsberechtigten
  • Zusammenarbeit mit Lehrer/innen und der Schulleitung und anderen an der Schule tätigen Fachdiensten

 

Wie wir arbeiten

  • Wir möchten, dass jede Schülerin und jeder Schüler an der Erich-Kästner-Realschule bestmöglich in der persönlichen, sozialen und schulischen Entwicklung begleitet und unterstützt wird.
  • Deshalb tragen wir dazu bei, soziale Benachteiligungen abzubauen und persönliche Beeinträchtigungen auszugleichen.
  • Die gesetzliche Grundlage für die Jugendsozialarbeit an der Schule ist der § 13 SGB VIII, Kinder- und Jugendhilfegesetz. Dabei ist es uns wichtig vor Ort zu sein, schnell reagieren zu können und eine unkomplizierte Kontaktaufnahme zu ermöglichen.
  • Gemeinsam entwickeln wir individuelle Lösungswege und Perspektiven.

Wir sind für Schüler*innen da

Schüler*innen können sich mit diesen Fragen an uns wenden

  • Schulschwierigkeiten
  • Lernschwierigkeiten
  • Konflikten mit Mitschülern oder Lehrkräften
  • Schwierigkeiten zu Hause
  • persönlichen Anliegen, Sorgen oder Krisen
  • Zukunftsplanung für die Zeit nach der Schule (Schule, Ausbildung, Praktikum)
  • und anderen Anliegen

Wir sind für Eltern und Erziehungsberechtigte da

Eltern und Erziehungsberechtigte können sich an uns wenden

  • bei Fragen zu der Entwicklung ihres Kindes
  • zur Vermittlung und Begleitung zu anderen Hilfsangeboten

Kostenfreie Teilnahme

Unser Angebot ist für die Schüle*rinnen kostenfrei.

Einrichtungsleitung und Team

Unser Team besteht aus zwei Sozialpädagoginnen.

Bettina Johannes

JAS Fachkraft

089 312 032 40, Mobil 0157 806 058 55

johannes@diakonie-hasenbergl.de

Merle Speck

JAS Fachkraft

089 312 032 40

speck@diakonie-hasenbergl.de

Jeanette Boetius

Sozialpädagogische Leitung Jugendhilfe

089 370 038 12

boetius@diakonie-hasenbergl.de

Jugendsozialarbeit an der Städt. Erich Kästner-Realschule

Petrarcastraße 1
80933 München

Zum Routenplaner

Mo. - Fr. 09.00 - 13.00 Uhr, sowie Termine nach telefonischer Vereinbarung.

089 312 032-40, Mobil 01525 485 076 6

jas-ekr@diakonie-hasenbergl.de

Weitere Angebote der Diakonie Hasenbergl

Förderer