© heike-mintel-i_Gns0ELnLw-unsplash

Unser Angebot

Wir möchten, dass Sie die Zeit mit Ihrem Baby genießen können!

Unsere Fachkräfte besuchen Sie einmal in der Woche und unterstützen sie in allen Fragen rund um die Geburt im Umgang mit ihren Neugeborenen und Kleinkindern.

Wir beraten und helfen Müttern und Vätern bei Themen wie z.B.:

  • Vermehrtes Schreien / Unruhe und Irritationen des Säuglings
  • Ein- und Durchschlafen des Säuglings
  • Trennungsängste
  • Heftige Trotzanfälle, motorische Unruhe
  • Fütter- und Essverhaltensprobleme
  • Entwicklungsberatung
  • Elterliches Belastungserleben (z.B. nach Frühgeburtlich, schwierige Geburtserfahrung usw.)
  • Entlastung durch Vermittlung von passgenauen Hilfen (z.B. bei der Suche nach Eltern-Kind-Gruppen, Babyschwimmen, Babymassage, Musikkurse und vieles mehr)

Eltern-Kind-Gruppen

Ergänzend zu den Frühen Hilfen finden viermal wöchentlich von 09.30 bis 11.30 Uhr Eltern-Kind-Gruppen in den Räumen der Stadtteilkultur 2411 e.V. statt.

Diese Eltern-Kind-Treffs sind für alle Interessierte offen.

Wöchentlich besuchen bis zu 80 große und kleine Gäste den Treff. Das Angebot umfasst Offene Spiel- und Krabbelgruppen. Eltern erhalten hier Ideen und Anregungen für Spiele, Musik und Bewegung.

Team

Das Team besteht aus Sozialpädgog*innen und Erzieher*innen.

Kosten

Das Angebot Frühe Hilfen ist für Sie vertraulich und kostenfrei.

Die Teilnahme am Eltern-Kind-Treff kostet 2,00 Euro.

Anmeldung und Kontakt

Die Frühen Hilfen werden durch die Kinderkrankenschwestern des Referats für Umwelt und Gesundheit vermittelt und durch die Stadt München finanziert.

Tel. 089 203 236 521 Milbertshofen / Am Hart

Tel. 089 203 236 520 Feldmoching / Hasenbergl

Einrichtungsleitung und Team

Claudia Schmeling

Einrichtungsleitung
Frühe Hilfen

089 452 235 550

fruehehilfen@diakonie-hasenbergl.de

Frühe Hilfen

Neuherbergstr. 104
80937 München

Zum Routenplaner

Mo.+Di., Do.+ Fr. 09.30 - 11.30 Uhr

089 452 235 550

089 452 235 559

fruehehilfen@diakonie-hasenbergl.de

Weitere Angebote der Diakonie Hasenbergl

Förderer