Inhalt

Unser Angebot

  • Anlaufstelle für Väter in konflikthaften Trennungssituationen
  • Allparteiliche Beratung
  • Vermeidung der Chronifizierung und Eskalation von Trennungskrisen
  • Erhalt des väterlichen Kontakts zu den Kindern
  • Psychosoziale Stabilisierung
  • Vermeidung von Verbitterung, Unterhaltsverweigerung oder Gewalt
  • Integration und gesellschaftliche sowie berufliche Teilhabe

Das steckt dahinter

Für viele Männer bedeutet der Auszug aus der Familienwohnung eine traumatische Situation. Diese akute Trennungssituation bedeutet häufig nicht nur psychisch eine existentielle Krise; die Väter wissen nicht wohin und die Familien geraten häufig in eine finanzielle Notlage. Das gilt längst nicht nur für Geringverdiener, sondern auch für weite Teile der mittleren Einkommensschichten.

Die plötzliche Trennung von der Familie belastet viele betroffene Väter in mehrfacher Hinsicht schwer. Sie hat nicht selten fatale Folgen – für die Männer selbst, für ihre (Ex-)Partner*innen, vor allem aber für die Kinder. Die Casa Papa Väterberatung trägt dazu bei, diese Folgen zu verhindern bzw. sie soweit wie möglich zu deeskalieren. Immerhin sind alleine in München jedes Jahr 2.500 Kinder von einer Scheidung betroffen. Zwar lassen sich „nur“ die Eltern scheiden, dennoch erschwert die Trennung der Eltern oft den Kontakt zwischen Vätern und ihren Kindern, die überwiegend bei der Mutter bleiben.

Die Casa Papa Väterberatung ist eine Möglichkeit, dass auch in akuten, problematischen Trennungssituationen die Beziehung und der vertraute Kontakt zwischen den Vätern, die ihre Familie verlassen (müssen), und ihren Kindern nicht abreißt. Der Kontakt sollte möglichst ohne Abbruch erhalten bleiben – zum Wohle aller Beteiligten: der Kinder, der Väter und der Mütter.

Die Casa Papa Väterberatung ist aber auch eine Einrichtung, die einen wichtigen Beitrag zu einer dauer-aktuellen gesellschaftlichen Problematik leistet: Sie bietet einen „Entwicklungs- und Selbsthilferaum unter Männern“ für Männer mit Kindern, die – aus welchen Gründen auch immer – in eine für sie schwierige Lebenssituation geraten sind, in der sie Unterstützung brauchen.

Kosten

Unser Angebot ist für Sie kostenfrei.

Offene Rechtsberatung für Väter in Trennung und Scheidung

In offener Runde erläutern wir gemeinsam Fragen rund ums Recht. Für kompetente Antworten sorgt Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht Frau Petra Kuchenreuther.
Im Mittelpunkt stehen Fragen zu Unterhalt und Umgang mit den Kindern, aber auch: Wie läuft eine Scheidung ab? Gibt es irgendwas, was ich keinesfalls tun oder lassen sollte…?

Die Rechtsberatung findet in Gruppen von maximal 6 Vätern statt.
 

Anmeldung ist erforderlich unter
casa-papa@diakonie-hasenbergl.de
 

Datum:            20.10.2020
Zeit:                16.00 - 18.00 Uhr
Kosten:           5,00 €
Ort:                 Casa Papa Väterberatung, Starenweg 54 , 80937 München

Casa Papa Väterberatung

Casa Papa Väterberatung wird unterstützt von der Deutschen Fernsehlotterie.

Einrichtungsleitung und Team

In der Casa Papa Väterberatung werden Väter von Männern beraten. Zu unserem Team gehören zwei Sozialpädagogen.

Markus Nau

Team Casa Papa

0176 131 401 40

casa-papa@diakonie-hasenbergl.de

Andreas Bugai

Team Casa Papa

0176 131 401 41

casa-papa@diakonie-hasenbergl.de

Casa Papa Väterberatung

Starenweg 54
80937 München

Zum Routenplaner

Nach Vereinbarung

089 315 652 55

casa-papa@diakonie-hasenbergl.de

Weitere Angebote der Diakonie Hasenbergl

Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle

Förderer