Inhalt

Casa Papa Väterwohnungen

© picsea-EQlTyDZRx7U-unsplash

Casa Papa: Ein Vater hat sein Kleinkind auf dem Schoß und beide blättern in einem Bilderbuch.

Casa Papa ist ein Angebot für Väter, die aufgrund einer akuten Trennungssituation die Familienwohnung den Müttern und Kindern überlassen, aber nicht sofort eine bezahlbare neue Bleibe auf dem Münchner Wohnungsmarkt finden. Für viele bleibt zur Vermeidung von Obdachlosigkeit nur noch die Aufnahme in eine Notunterkunft. Die Wohnsituation in einer Notunterkunft empfinden die Väter als beschämend, weshalb sich viele vor ihren Kindern zurückziehen und den Kontakt abbrechen.

Wir bieten ab 2020 für solche Väter sowohl Beratung als auch ein möbliertes und kindgerecht ausgestattetes Zimmer in einer Wohngemeinschaft (3-4 Väter pro WG), bis sich die persönliche und finanzielle Situation stabilisiert und eine bezahlbare Wohnung gefunden ist. Die Kinder sollen ihre Väter jederzeit besuchen und in der Wohngemeinschaft übernachten können.
Mit Ihrer Spende werden kleine Anschaffungen für die Wohnungen wie z.B. Kochgeschirr, Lampen, Kinderbücher und Spielzeug als auch Ausflüge der Väter mit ihren Kindern finanziert.

Projektstart: 01.12.2019
Förderbedarf: 4.000 Euro
Spendenkennwort: Casa Papa

Luis Teuber

Bereichsleitung Kinder, Jugend und Familie
Team Casa Papa

089 189 179 6-62

teuber@diakonie-hasenbergl.de