zusammen. tun.

Malerei

Flyer Malerei Titelfoto 209

Wir, die Junge Arbeit, sind eine Einrichtung der berufsbezogenen Jugendhilfe. In der Abteilung Malerei werden junge Menschen mit unterschiedlichsten Problemen und Schwierigkeiten von Fachanleiter/-innen (Meister/-innen & Gesellen/-innen) und mit sozialpädagogischer Unterstützung qualifiziert und ausgebildet.

Problemlagen können sein

  • Schulische und berufliche Schwierigkeiten
  • Gesundheitliche und persönliche Einschränkungen
  • Flucht- und Migrationserfahrungen
  • Konflikte am Arbeitsplatz

Unsere Zugangsvoraussetzungen:

  • Alter von 16 und 25 Jahren, ohne abgeschlossene Berufsausbildung
  • Wohnsitz in München mind. 6 Monate
  • Erfüllung der formalen Voraussetzungen nach den Bestimmungen des SGB II, III und VIII sowie Zuleitung durch das IBZ Jugend der Landeshauptstadt München
  • (fragen Sie einfach bei uns nach - wir helfen Ihnen weiter!)

Angebot

  • Sozialpädagogische Unterstützung und Begleitung
  • Der Berufsschulbesuch und die Fachtheorie werden gut begleitet, ggf. mit zusätzlichem Nachhilfeunterricht
  • Bei Bedarf kooperieren wir eng mit externen Fachdiensten

Team

Unser Team besteht aus Fachanleiter/-innen und sozialpädagogischen Fachkräften.

Kosten

Es entstehen für unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer keine Kosten.

Produkte

  • Maler- und Lackierarbeiten
  • Tapezierarbeiten
  • Kreativtechniken
  • Fassadenarbeiten
  • Ergänzende Angebote

AGH-Möglichkeit

Insgesamt bieten wir in der Einrichtung der Jungen Arbeit 25 AGH-Stellen mit Mehraufwandsentschädigung (MAE) an.

Ausbildungsmöglichkeit

Bei uns können Sie eine Ausbildung zur Malerin und Lackiererin/ zum Maler und Lackierer mit abschließendem Gesellenbrief und die 2-jährige Ausbildung zum/ zur Bauten- und Objektbeschichter/-in absolvieren oder sich in diesem Tätigkeitsfeld qualifizieren.
Die Einrichtung der Jungen Arbeit bietet insgesamt 10 Jugendhilfepraktikumsplätze sowie 5 Plätze zur Einstiegsqualifizierung an.

Auszeichnung

QOB Siegel 2016s 180AZAV 180

Das "Gütesiegel soziale und berufliche Integration" wird verliehen durch die Landesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit Bayern. Es ist ein Garant für eine bestmöglichste Förderung von jungen Menschen in den Einrichtungen der Arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit.

 

Malerei
Schleißheimer Straße 523
80933 München
Tel. 089 370 038-50
Fax 089 370 038-38
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

JA außen 209

Google Maps

Öffnungszeiten

Mo. - Do.   08.00 - 17.00 Uhr
Fr.   08.00 - 13.30 Uhr

Einrichtungsleitung

Frank Lasshof 130
Frank Karlsen-Lasshof

Downloads/Links

Flyer
Günstiger leben in München
Integration für junge Menschen in den Arbeitsmarkt

Spenden

Spendenmöglichkeit

Förderer

LHM Sozialreferat klein 209

ESF Logo 209

logo ejsa 209

Jobcenter logo jcm cmyk 209

Bundesagentur für Arbeit Logo 209

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.