In Halle 9, auf dem Markt der Möglichkeiten, auf dem Messegelände, stellen wir mit unserer Station "Platz im Leben" unsere Einrichtungen und pädagogischen Maßnahmen vor, mit denen wir junge Menschen bei der Suche nach ihrem Platz im Leben noch unterstützen: 

Junge Menschen brauchen einen sicheren Platz im Leben. Die ersten Weichen für die Zukunft werden schon früh in der Familie gestellt: Hier entscheidet sich, welche Chancen ein junger Mensch im späteren Leben hat. Sind die Eltern durch psychische Belastung nur eingeschränkt in der Lage, zu unterstützen, bieten wir in der Kidstime eine Auszeit für Kinder und Familie. Oder eine ausgestreckte Hand für junge Erwachsene auf dem Weg ins Berufsleben, mit der sie ein Scheitern akzeptieren und lernen, wieder an sich selbst zu glauben und ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen.

Wir bieten Perspektiven und geben über verschiedene Ausbildungs-und Qualifizierungsangebote in der Jungen Arbeit Orientierung auf dem Weg in das Berufsleben. Wir heißen junge Ukrainer*innen Willkommen im Beruf.

 

Übrigens: Die Station ist nur eine von verschiedenen Erlebnisstationen im Rahmen eines Parcours des Diakonischen Werk Bayern, an dem Besucher*innen erleben können, an welchen Stationen ihres Lebens sie mit Diakonie in Berührung kommen. 

Unser Programm für die kommenden Tage: 

Am Donnerstag präsentieren Vertreter*innen unserer Schreinerei der Jungen Arbeit die Ausbildungsmöglichkeiten in ihrem Betrieb, außerdem, stellen wir eines unserer Angebote für ukrainisch Geflüchtete vor.

In den Räumlichkeiten der Evangelischen Hochschule laden wir am Donnerstag ab 13.00 Uhr zu einem Workshop ein. Mit der Methode Dynamic Faciltitation wollen wir gemeinsam mit den interessierten Besucher*innen Lösungen für diese Frage finden: 'Der sozialen Arbeit geht die Luft aus. Bis zu 25 Prozent der Stellen sind nicht besetzt. Was tun wir?'

Am Freitag und Samstag sind wir ebenfalls auf dem Markt der Möglichkeiten, an unserer Station "Platz im Leben", anzutreffen. Am Freitag sind dort Vertreter*innen unserer Siebdruck-Werkstatt mit einem ganz besonderen Mit-Mach-Angebot: Druckt Euch Euer Kirchentags-T-Shirt! So lange der Vorrat reicht. Und am Samstag informieren wir zu unserer Kidstime und erklären Euch gerne, was hinter dieser Auszeit für Kinder und Eltern mit psychischen Belastungen steckt. 

Wir freuen uns auf interessante Begegnungen und einen intensiven Austausch!

Mehr Informationen zu "Platz im Leben" gibt es hier.