„Geh Spatzl, schau wie I schau!“, als echtes Münchner Kindl hat man Sätze wie diesen noch immer gut im Ohr, auch wenn die Ausstrahlung der Kultserie inzwischen schon eine ganze Weile her ist. Wenn dann auch noch ein Helmut Fischer Double im Originalton und Originaloutfit vor einem steht, ist die Illusion fast perfekt. Unter dem Motto „Auf den Spuren von Monaco Franze durch München“ begaben sich die Teilnehmenden zu den bekanntesten Schauplätzen der Kultserie aus den 80er Jahren. Mit unverwechselbaren Gesichtsausdruck und schelmischem Charme gelang es dem „ewigen Stenz“ sehr schnell, dass die Teilnehmenden mit Feuer und Flamme bei der Sache waren. Auch der aktuellen Situation schuldet war das Abstandhalten mit Hilfe von Audio-Guides kein Problem für die insgesamt 18 Teilnehmer*innen. Es sind sich auch alle einig, dass diese Stadtführung nach Monaten Quarantäne und Einschränkungen ein wahrlich gelungener Neustart der Vortragsreihe KulturGut war.

Die Veranstaltungsreihe KulturGut ist ein Angebot des Senioren-Pavillon der Diakonie Hasenbergl und richtet sich vor allem an kulturbegeisterte Seniorinnen und Senioren aus dem Münchner Norden, aus dem Hasenbergl, Milbertshofen und zunehmend auch aus der Siedlung am Lerchenauer See. Seien Sie gespannt, welche „Schmankerl“ der Senioren-Pavillon für Sie zukünftig bereithält. Mehr Informationen zur Reihe KulturGut erhalten Sie im Senoiren-Pavillon, Pfarrer-Steiner-Platz 1, 80933 München, Telefon 089 370 644 34 oder www.diakonie-hasenbergl.de/senpa