Inhalt

Wir sind stolz auf unsere Wurzeln

Die Diakonie Hasenbergl wurde 1964 von Pfarrer Otto Steiner als „Sozialer Beratungsdienst der Evangeliumskirchengemeinde München-Hasenbergl e.V." gegründet.
Damit liegen unsere Wurzeln in der Evangeliumskirche und im Stadtteil Hasenbergl.

Mittlerweile hat sich aus der meist ehrenamtlichen Beratungstätigkeit evangelischer Christen ein gemeinnütziges, soziales Unternehmen entwickelt, das weit über den Stadtteil Hasenbergl hinaus aktiv ist.
Bedarfsorientiert haben wir eine Vielfalt an Angeboten entwickelt, in derzeit über 60 Einrichtungen. Über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei der Diakonie Hasenbergl angestellt und über 160 Ehrenamtliche sind bei uns tätig. 

Die Diakonie Hasenbergl ist Mitglied im Diakonischen Werk Bayern und gilt seit langem als verlässlicher und kompetenter Ansprechpartner für sozialpolitische Themen.

Im Mai 2014 hat die Diakonie Hasenbergl ihr 50-jähriges Jubiläum gefeiert – unter anderem mit einem großen Stadtteilfest am Dülferanger. Das wollten sich weit über 2.700 Münchnerinnen und Münchner aller Kulturen nicht entgehen lassen.