Gesellschaftliche Teilhabe: Tablets für Senior*innen

Die Infektionsschutzmaßnahmen und Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben die Gefahr zu vereinsamen für viele Senior*innen erhöht. Mit digitalen Geräten, die über Videoanrufe den Austausch mit Familie, Freund*innen oder Bekannten ermöglichen, sind die wenigsten älteren Menschen im Münchner Norden ausgestattet. Dabei können Tablets die sozialen Kontakte der Senior*innen nicht nur in Krisenzeiten sichern.

Gleichzeitig kann durch den Einsatz der modernen Kommunikationsgeräte die geistige Gesundheit der älteren Mitmenschen verbessert werden.

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns, die gesellschaftliche Teilhabe von älteren Menschen zu ermöglichen.

Spendenbetrag: 4.000 Euro

Spendenkennwort: Tablets Senioren

Carla Singer

Bereichsleitung Sozialpsychiatrie, Senioren- und Stadtteilarbeit

089 452 235 250

singer@diakonie-hasenbergl.de