zusammen. durchstarten.

Sozialpädagoge / Sozialpädagogin (Dipl. oder B.A. / M.A. Soziale Arbeit), Nr. 297

Art der Anstellung:
Beginn:

15.05.2019; befristet bis 14.08.2019

Arbeitszeit:

35 Stunden pro Woche

Bereich:

Arbeitswelt und Jugendhilfe

(AGH) Offene Stellen:

(AGH) Vorschaubild:
(AGH) Kurzinfo:

Drucken

Wir suchen für unsere Einrichtung Junge Arbeit eine Sozialpädagogin / einen Sozialpädagogen (Dipl. od. B.A./M.A. Soziale Arbeit, od. vergleichbar) im Rahmen einer Urlaubsvertretung in Teilzeit mit 35 Std./Wo.

 

Junge Arbeit ist eine Einrichtung der berufsbezogenen Jugendhilfe und bietet für junge Menschen (16-27 Jahre) mit erhöhtem Förderbedarf Beschäftigungs- und Ausbildungsplätze in einem betrieblichen Lernfeld. Nach einem strukturierten Verfahren (Förderplan) findet eng verknüpft mit der beruflichen Qualifizierung / Ausbildung in den Bereichen Malerei, Schreinerei und Siebdruckerei die sozialpädagogische Beratung und Begleitung statt.

Es erwartet Sie:

  • Enge Zusammenarbeit mit einem Handwerkerteam und Verantwortung für die Besetzung der Beschäftigungs- und Ausbildungsplätze in enger Abstimmung mit dem IBZ-Jugend der Landeshauptstadt  München
  • Die Erarbeitung von realistischen persönlichen und beruflichen Perspektiven innerhalb der Ausbildung / Maßnahme
  • Förderung von sozialen und personalen Kompetenzen in Form von Einzelfallhilfe und pädagogischer Gruppenarbeit
  • Krisenintervention, Konfliktmanagement und Gremienarbeit
  • Dokumentation der Fallarbeit, QM, Statistik und Evaluation
  • Kooperation mit den Lehrkräften in den Schulen, den zuleitenden Stellen und sonstigen Betreuungs- und Bezugspersonen

Sie bringen mit:

  • Interkulturelle, personale und kommunikative Kompetenz, Team- und Konfliktfähigkeit
  • Beratungs- und Methodenkompetenz, Reflexionsbereitschaft
  • Eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten
  • Grundkenntnisse im SGB II und erweiterte Kenntnisse im SGB VIII
  • Ressourcenorientierung und zielgerichtetes, pädagogisches Handeln
  • Humor, Flexibilität, Belastbarkeit
  • Identifikation mit dem Leitbild der Diakonie Hasenbergl e.V.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine wertschätzende Unternehmenskultur bei einem dynamischen Träger mit über fünfzigjähriger Erfahrung
  • Innovatives und eigenverantwortliches Mitgestalten Ihres Arbeitsfeldes
  • 31 Urlaubstage, Willkommenstag, Feste, Work-Life-Balance
  • Fachliche Breite eines großen Trägers und vielseitige Entwicklungschancen
  • Attraktives Vergütungspaket nach AVR Diakonie Bayern
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Alle vergleichbaren sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision
  • Ggf. Unterstützung bei der Wohnungssuche

 

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Boetius, Tel: 089 370 038-12 oder Herr Karlsen-Lasshof, Tel: 089 370 028-25 gerne zur Verfügung.                                                                                    

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann überzeugen Sie uns mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung und senden diese bitte unter Angabe der Ref.Nr.  297 online (Dateianhänge nur in PDF-Format, max. 3 MB) oder schriftlich an: 

Diakonie Hasenbergl e.V., Personalabteilung, Stanigplatz 10, 80933 München
Tel.: 089-314 00 10, bewerbung@diakonie-hasenbergl.de, www.diakonie-hasenbergl.de

 

Art der Anstellung:

Beginn:

15.05.2019; befristet bis 14.08.2019

Arbeitszeit:

35 Stunden pro Woche

Einrichtung:

Junge Arbeit Hasenbergl

Bereich:

Arbeitswelt und Jugendhilfe

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.