zusammen. durchstarten.

Heilpädagoge (m/w) / heilpädagogische Fachkraft (m/w), Ref.Nr. 211

Art der Anstellung:
Beginn:

01.05.2019

Arbeitszeit:

40 Stunden pro Woche bzw. 29 Unterrichtsstunden

Bereich:

Wichern-Zentrum, Wichern-Schule

(AGH) Offene Stellen:

(AGH) Vorschaubild:
(AGH) Kurzinfo:

Drucken

Wir suchen für das Wichern-Zentrum, Wichern-Schule (Förderzentrum Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung, Profilschule Inklusion)

eine/n Heilpädagogen/in bzw. eine heilpädagogische Förderlehrkraft (m/w) in Vollzeit mit 40 Std. / Wo. bzw. 29 Unterrichtsstunden im Rahmen der Mobilen Sonderpädagogischen Hilfe (MSH) und der ADHS-Beratungsstelle der Wichern-Schule

 

Die Mobile Sonderpädagogische Hilfe (MSH) ist gemäß Art. 22 Abs. 2 BayEUG i.V. mit §§73 ff. VSO-F eine Unterstützung von Kindern in Kindertagesstätten. Aufgabe der Mobilen Sonderpädagogischen Hilfe der Wichern-Schule ist es, die Entwicklung von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Bereich der emotionalen und sozialen Entwicklung in Kindertageseinrichtungen durch unterschiedliche Maßnahmen zu unterstützen, um letztlich inklusiv zu wirken und einen guten Schulstart vorzubereiten.

Es erwartet Sie:

  • Eigenverantwortliches Tätigkeitsfeld der Förderung und Beratung in unterschiedlichen Kindertageseinrichtungen im Rahmen des Auftrags der Mobilen Sonderpädagogischen Hilfe (MSH)
  • Screening und Diagnostik im Sinne eines entwicklungsorientierten und förderdiagnostischen Ansatzes
  • Förderung von Kindern in den aufgesuchten Kindertageseinrichtungen
  • Beratung der Erziehungsberechtigten sowie ggf. der Erzieher/innen zum Zweck der Förderung und der Koordinierung der Fördermaßnahmen
  • Fortbildung von Personal in Kindertageseinrichtungen sowie fachliche Beratung hinsichtlich der inklusiven Weiterentwicklung der Einrichtungen

Sie bringen mit:

  • Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in mit heilpädagogischer Zusatzausbildung bzw. dem Abschluss als Heilpädagoge/in mit entsprechender Berufserfahrung in Förderung und Beratung im Kontext der Zielgruppe von Kindern mit emotionalen und sozialen Förderbedarfen
  • Identifikation mit dem Leitbild der Diakonie Hasenbergl e.V.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine wertschätzende Unternehmenskultur bei einem dynamischen Träger mit über fünfzigjähriger Erfahrung
  • Innovatives und eigenverantwortliches Mitgestalten Ihres Arbeitsfeldes
  • Schulferien, Willkommenstag, Feste, Work-Life-Balance
  • Fachliche Breite eines großen Trägers
  • Vergütung nach TV-L 
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Alle vergleichbaren sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision
  • Ggf. Unterstützung bei der Wohnungssuche

 

Für weitere Fragen steht Ihnen der Schulleiter, Herr Dr. Baier, unter der 089 – 312 137 11 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann überzeugen Sie uns mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung und senden diese bitte unter Angabe der Ref.Nr. 211 online (Dateianhänge nur in PDF-Format, max. 3 MB) oder schriftlich an:

Diakonie Hasenbergl e.V., Personalabteilung, Stanigplatz 10, 80933 München
Tel.: 089-314 00 10, bewerbung@diakonie-hasenbergl.de, www.diakonie-hasenbergl.de

 

Art der Anstellung:

Beginn:

01.05.2019

Arbeitszeit:

40 Stunden pro Woche bzw. 29 Unterrichtsstunden

Einrichtung:

Wichern-Schule, Mobile Sonderpädagogische Hilfe (MSH)

Bereich:

Wichern-Zentrum, Wichern-Schule

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.