zusammen. gestalten.

Arbeitsbezogene Weisungsbetreuung

Titelbild 209

Eine Betreuungsweisung kann straffällig gewordenen Jugendlichen und Heranwachsenden als Erziehungsmaßnahme vom Jugendgericht, in Rücksprache mit bzw. auf Vorschlag der Jugendgerichtshilfe, für mindestens 6 Monate auferlegt werden.
Die arbeitsweltbezogene Betreuungsweisung wird in Form einer Einzelbetreuung in der Einrichtung JUNGE ARBEIT durchgeführt. Die Zuweisung erfolgt über die Jugendgerichtshilfe und per Urteil durch das Jugendgericht nach § 10 JGG Abs. 1 Nr. 5 JGG, wenn bei jungen Menschen im Rahmen der Abklärung eines Jugendhilfebedarfs:

  • eine komplexe Problemlage offensichtlich wird.
  • eine Unterstützung aus dem unmittelbaren sozialen Umfeld nicht zu erwarten ist.
  • wenn eine Verurteilung zu einer Jugendstrafe (§ 17 Abs. 2 JGG) nicht veranlasst ist.

 

Angebot

  • Passgenauer Aufbau und Entwicklung einer tragfähigen Beziehung
  • An-/Einbindung in schulische bzw. berufliche Maßnahmen und in eine geordnete Tagesstruktur
  • berufliche Orientierung, Qualifizierung oder Ausbildung in den Gewerken Malerei, Schreinerei und Siebdruck der Jungen Arbeit
  • Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Normen und Werten
  • Vernetzung zu anderen Projekten der Berufsbezogenen Jugendhilfe und Fachdiensten
  • Enge Kooperation mit der trägerinternen Beratungsstelle Drom - Sinti & Roma

 

Team

Unser Team besteht aus zwei pädagogischen Fachkräften.

Kosten

Die Beratung ist kostenfrei.

Arbeitsbezogene Weisungsbetreuung
Schleißheimer Straße 523
80933 München
Telefon 089 370 038-33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

JA außen 209

Google Maps

Öffnungszeiten

Termine nach telefonischer Vereinbarung

Einrichtungsleitung

[Bild1]   [Bild2]
Franziska Großmann   Christel Mahringer

 

Downloads/Links

Material zum Download (PDFs etc.)

Spenden

Spendenmöglichkeit

Förderer

Stadtjugendamt 209

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.