zusammen. tun.

06. November 2018 | Mannopoly, Kickern oder Stadtteilerkundung - Neue Jungengruppe im Hasenbergl

Meldungen

Baum 209Kickern, Stadtteilerkundung oder gemeinsame Spiele – ab dem 5. November 2018 treffen sich Jungen im Alter von acht bis zwölf Jahren jeden Montagnachmittag in der Diakonie Hasenbergl im Münchner Norden. Die Jungengruppe ist ein Kooperationsangebot von Erziehungsberatungsstelle und Ambulanter Erziehungshilfe der Diakonie Hasenbergl e.V.

Einmal unter sich sein und sich über wichtige Themen auszutauschen, darum geht es in der Jungengruppe, die künftig jeden Montagnachmittag von 17.00 bis 18.15 Uhr in der Diakonie Hasenbergl stattfindet. Die Gruppe ist ein Angebot für Kinder, die bereits an eine Erziehungsberatung oder eine ambulante Erziehungshilfe angebunden sind.

Im Fokus stehen Soziales Lernen und die Förderung sozialer Kompetenzen.

Es geht um Kooperation, Anerkennung und Vertrauen untereinander oder darum, wie wir anderen angemessen unsere persönlichen Grenzen aufzeigen und wo wir uns in schwierigen Situationen Unterstützung holen können. Dafür setzt die Gruppe an der jeweiligen Lebenssituation, den Bedürfnissen, Interessen und Ressourcen der Jungen an.

Und so können die Jungen in einem geschützten Rahmen Fragen stellen und sich über wichtige Themen wie Freundschaft, Gesundheit, Zukunftsplanung oder altersspezifisches Verhalten auszutauschen. Durch gemeinsame Aktionen, Übungen und Spiele wird ermutigt, sich auszuprobieren, den Sozialraum kennenzulernen und Kontakte zu Gleichaltrigen zu bekommen. „Wir fördern die Auseinandersetzung mit Geschlechterrollen und den Umgang mit gesellschaftlichen Anforderungen, die aktuell an Jungen gestellt werden. Denn es gilt, problematische Haltungen und geschlechtsspezifische Verhaltensweisen aufzubrechen oder zumindest zu hinterfragen“, erklärt Werner Pilz, einer der beiden Leiter der Gruppe.

Die Jungengruppe findet jeden Montagnachmittag von 17.00 bis 18.15 Uhr statt. Für weitere Informationen stehen Holger Setz (Erziehungsberatungsstelle, Tel. 089 312 096-15) oder Werner Pilz (Ambulante Erziehungshilfe, Tel. 089 314 001-63) zur Verfügung.

 

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.