zusammen. tun.

06. November 2018 | Mehr als ein Konzert: „Ein Musikalisches Abenteuer“

Meldungen

Musikworkshop und Improvisationskonzert von und mit Kindern des Wichern-Zentrums, Andrea Friedhofen, Markus Kreul und Studierenden des Leopold-Mozart-Zentrums Augsburg am 15. November 2018

Kreul FriedhofenAm 15. November 2018 heißt es „Ohren auf und Bühne frei“ für „Ein musikalisches Abenteuer“. Unter Anleitung von Prof. Andrea Friedhofen und Markus Kreul entwickeln Kinder des Wichern-Zentrums gemeinsam mit Profimusikern und Studierenden der Universität Augsburg ein außergewöhnliches Konzert, das noch am gleichen Tag aufgeführt wird. Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr im Stadtteilkultur 2411, Einlass ist bereits ab 16.30 Uhr möglich. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Ein Konzert an einem Tag auf die Bühne bringen? Für die Kinder des Wichern-Zentrums ist das kein Problem. Unter der fachlichen Anleitung von Prof. Andrea Friedhofen und Pianist Markus Kreul entwickeln sie in einem Workshop am Nachmittag „Ein musikalisches Abenteuer“, ein Überraschungs-Konzert, das noch am gleichen Tag uraufgeführt wird.

Noch ist nicht klar, in welche Richtung das Improvisationskonzert gehen wird, wie groß der Anteil an Gesang, Tanz oder Melodie sein wird. Sicher ist aber: Am Ende kommt ein überraschendes, vielseitiges Stück auf die Bühne, das die Kinder gemeinsam mit Profimusikern entwickelt haben.

Elementare Musikpädagogik heißt das Konzept, das den Menschen mit all seinen individuellen Fähigkeiten zum einen in den Mittelpunkt stellt, zum anderen aber auch das Erleben von Musik in der Gruppe ermöglicht. Dabei ist Spaß für alle, auch ohne musikalische Vorkenntnisse, garantiert. „Elementare Musik ist nicht nur Musik, es ist vielmehr Musik, Tanz und Sprache in einem, eine Musik, die man selbst erlebt und mitgestaltet“, erklärt Prof. Andrea Friedhofen. Die Musikpädagogin leitet das Leopold-Mozart-Zentrum und ist dort gleichzeitig Professorin für Elementare Musikpädagogik und Dozentin im Masterstudiengang Musiktherapie.

Im Rahmen des Workshops lernen die Kinder vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten kennen und erleben Musik in der Gruppe.

Die Kinder und die Musiker laden alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zum Konzert ein. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Spenden sind erwünscht, mit ihnen soll ein musikpädagogisches Projekt am Wichern-Zentrum verwirklicht werden, um die musikalischen Fähigkeiten der Kinder zu vertiefen und Berührungspunkte zu schaffen.

Einlass zum Konzert ist ab 16.30 Uhr, das Konzert beginnt um 17.00 Uhr.
Ort: Stadtteilkultur 2411 e.V., Blodigstraße 4, 3. Stock, 80933 München.

Auf den Bildern:
Markus Kreul ist Pianist und leitet neben seiner Konzerttätigkeit die Liedklasse am LMZ.
Prof. Andrea Friedhofen leitet das Leopold-Mozart-Zentrum in Augsburg, ist dort Professorin für Elementare Musikpädagogik und Dozentin im Masterstudiengang Musiktherapie.

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.