zusammen. tun.

7. Februar 2017 | Starke Partner in der Praxis

Meldungen

Bearbeitet Steffen Arnold Villingen Schwenningen Kopie 209Starke Partner in der Praxis

Die Diakonie Hasenbergl und die Duale Hochschule Villingen-Schwenningen haben eine Praxispartnerschaft gegründet. Im dualen Studiengang Sozialwirtschaft bietet der diakonische Träger derzeit zwei Plätze für Studentinnen und Studenten während ihrer Praxisphase. Ziel des dualen Studiengangs ist, nicht nur theoretische Kenntnisse im Studium zu erlangen, sondern bereits währenddessen Berufserfahrung zu sammeln und die Theorie im Unternehmen praktisch anzuwenden.

Wie die Diakonie Hasenbergl dies umsetzt, wollte sich heute (7.2.2017) Prof. Dr. Steffen Arnold, Leiter des Studiengangs Sozialwirtschaft, persönlich ansehen. Dabei standen die verschiedenen Einsatzorte der Studentinnen auf dem Plan, zum Beispiel die Geschäftsstelle am Stanigplatz oder die Einrichtung Zentrale Inobhutnahme für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Arnold zeigte sich beeindruckt von der Vielfältigkeit der Praxisinhalte, die die Diakonie Hasenbergl den Studentinnen bieten kann.

Das Studium der Sozialwirtschaft ist ein relativ neuer Studiengang. Er befähigt Studentinnen und Studenten in sozialwirtschaftlichen Unternehmen vor allem an den Schnittstellen zwischen Sozialer Arbeit und Betriebswirtschaftslehre zu arbeiten. Ziel ist es, dass Absolventen Führungsfunktionen ausüben können.

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.