zusammen. tun.

8. November 2016 | Vortrag am 22.11.2016: Psychische Erkrankungen besser bewältigen

Meldungen

Vortrag und Austausch im Sozialpsychiatrischen Dienst München Nord

Psychische Erkrankungen 209Wann: Dienstag, den 22.11.2016 um 18.00 Uhr
Wo: Sozialpsychiatrischer Dienst München Nord,
Riemerschmidstraße 16, 80933 München, Erdgeschoss, großer Saal
Referentin: Eva Straub, Landesverband Bayern der Angehörigen psychisch Kranker e.V.
Titel: „Was soll ich denn bloß machen?“
Dauer: ca. 90 Minuten
Der Vortrag ist kostenfrei

Der Vortrag beruht auf Erkenntnissen aus zahlreichen persönlichen Beratungen von Angehörigen und befasst sich mit folgenden Fragen: Psychische Erkrankung - was ist das, und wie kann ich als Angehöriger damit umgehen? Welche Möglichkeiten haben Angehörige für sich selbst und für die Betroffenen, um ihr Schicksal besser zu bewältigen? Wo sind die Grenzen?

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.