zusammen. tun.

13. Oktober 2016 | Seit 15 Jahren aktiv gegen Einsamkeit im Alter

Meldungen

15Jahre SenPa 209„In Gemeinschaft schmeckt es besser!“ war die Aussage von Besucherinnen und Besuchern. Und so war der Mittagstisch eines der ersten Angebote, die im Senioren-Pavillon am Pfarrer-Steiner-Platz 1 durchgeführt wurden. Der Pavillon mit seinem würfelartigen Bau sticht Vorbeifahrenden schnell ins Auge. Ende Oktober wird das 15-jährige Jubiläum der Einrichtung der Diakonie Hasenbergl gefeiert.

Das Angebot im Senioren-Pavillon ist sehr vielfältig: Es gibt Gedächtnistraining, Gymnastik, Tagesausflüge, das Angebot „Kultur-Gut“ – Besuch von kulturellen Veranstaltungen oder Gebäuden, Singen, Spielen, einen Computer- und Englischkurs. Eine weitere wichtige Aufgabe ist die Beratung von Seniorinnen und Senioren. Vor allem bei der „Bürokratie“ sind alte Menschen oft überfordert. Für die Unterstützung zu Hause konnte im Januar 2013 mit dem Aufbau der Nachbarschaftshilfe begonnen werden. Frauen und Männer helfen ehrenamtlich alten Menschen. Sie begleiten beim Einkaufen, bei Artbesuchen, bei kleinen Reparaturen im Haushalt u.v.m.. Sehr gut angenommen werden auch die regelmäßigen Treffen des Seniorenkreises am Montagnachmittag mit Vorträgen, Singen und Feste im Jahreskreis.

Und inzwischen wird der Mittagstisch bereits fünfmal wöchentlich durchgeführt – der Saal ist meist bis auf den letzten Platz gefüllt. Neben den regelmäßigen sozialen Kontakten ist die Teilnahme am Mittagstisch eine spürbare Hilfe, da kein Einkaufen und kein Kochen bei zunehmenden Einschränkungen im Alter notwendig sind.
Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums möchten sich die Verantwortlichen im Senioren-Pavillon an dieser Stelle noch herzlich bedanken. Dieser gilt vor allem den Teilnehmenden, die im Rahmen ihrer Arbeitsgelegenheit nach §16d SGB II den Senioren-Pavillon aktiv durch ihre Tätigkeit als Betreuungshilfe unterstützten.

Für die Zukunft gibt es große Pläne, denn alle warten auf das Alten- und Service-Zentrum (ASZ), das im 24. Stadtbezirk Feldmoching/Hasenbergl immer noch fehlt. Hier fungiert der Senioren-Pavillon als Vorläufer – mit nur einem Viertel der Räumlichkeiten eines ASZ. Trotz der Platznot kommen die Seniorinnen und Senioren gerne, egal ob aus dem Hasenbergl, Feldmoching, Lerchenau oder Ludwigsfeld. Um den Bedarfen gerecht zu werden, hat die Landeshauptstadt München im Juli 2014 eine Stellenzuschaltung genehmigt.

Der Senioren-Pavillon am Pfarrer-Steiner-Platz hat sich in den vergangenen 15 Jahren zu einem Treffpunkt für alle Seniorinnen und Senioren aus dem Münchner Norden entwickelt. Durch den barrierefreien Zugang ist der Pavillon mit Rollator oder Rollstuhl ohne Probleme erreichbar.

 

Einladung 15 Jahre Senioren-Pavillon (PDF)

 

Fünferl spielt am Stanigplatz!

Herzliche Einladung für alle Bürgerinnen und Bürger

"Fünferl" gibt es seit 2010! Premiere war in München auf der ersten historischen Wies'n im Herzkasperlzelt auf dem Oktoberfest. Seit dem ist die Bekanntheit der Gruppe stetig gestiegen!

Die Diakonie Hasenberg holt Fünferl ins Stadtteil - für alle Bürgerinnen und Bürger – kostenfrei! Denn Fünferl spielt anlässlich des 15-jährigen Jubiläums des Senioren-Pavillon, beim Festlichen Kulturellen Abend mit „musikalisch-theatralisches Durcheinander“


Wo: Grüß-Gott-Haus, Stanigplatz 10
Datum: 21. Oktober 2016
Uhrzeit: 18.00 Uhr
Eintritt: FREI!

 

Der musikalisch-theatralische Durchanand ist Programm: Blasmusik, Lieder, Literatur, Theater, Klamauk, Unfug, Betrachtungen über die Unausweichlichkeit des Lebens und über die Leichtigkeit des Seins.
"Fünferl" ist laut und leise, nie deftig, aber bestimmt. "Fünferl" ist einzigartig, denn diese Mischung macht sonst keiner. „Zum Weinen schön und genial unterhaltsam“, schreiben die Kritiker.

 

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.