zusammen. tun.

25. Mai 2016 | „Komm ins Boot!“ – Konzertabend von Kikous am 28.05.2016

Meldungen

senegal 209 kopieFlüchtlinge der Diakonie Hasenbergl verköstigen mit senegalesischen Speisen

Kikous verbindet Kunst mit Essen – und bringt am Samstag in der Pestalozzistraße das Thema Flucht und Exil auf die Bühne: Der Künstler Alibeta verbindet in seiner Musik die Klänge seiner Heimat mit den Einflüssen der westlichen Welt. Seine Songs handeln sowohl von Alltag, Ängsten als auch von Politik und davon, dass es an der Zeit ist, etwas zu verändern. Laye Mansa ist in der Nähe von Dakar geboren und setzt sich mit seiner Musik für Chancengleichheit, insbesondere der Jugendlichen aus seinem Herkunftsland, ein.

In diesem außergewöhnlichen Konzert treffen sich erstmalig diese beiden Musiker und vereinen ihre Klänge zu einer großen gemeinsamen Aussage: Es ist Zeit zu handeln und etwas zu verändern! Die Not der Menschen ist auf viel zu kleinen Booten in unser Land geschwemmt worden. So werden wir gezwungen, hinzusehen und auch unsere Verantwortung am Leid anderer anzuerkennen.

Neben der Musik wird es beim Konzert am Samstag auch senegalesische Verköstigungen geben, zubereitet von einer Gruppe jugendlicher Flüchtlinge in Zusammenarbeit mit der Diakonie Hasenbergl e.V. Ein Teil der Einnahmen des Abends geht an die Kunstwerkstatt von Refugio, welche mit Flüchtlingskindern wunderbare Arbeit leistet. Die Jugendlichen übernehmen damit Verantwortung, in dem sie der jüngeren Generation ein Vorbild sind und Taten sprechen lassen: gemeinsam sind wir stärker und können vieles bewegen!

Tag: Samstag, 28. Mai 2016, 20 Uhr

Ort: Freiraum e.V., Pestalozzistr. 8, 80469 München, (3min vom Sendlinger Tor entfernt)

Preis: 15 € UKB für Eintritt mit Buffet und einem Welcome-Drink (Getränke exklusive). Nur Barzahlung möglich.

Bitte melden Sie sich unter mirya@kikous an, da wir nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung haben.

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.