zusammen. tun.

8. April 2016 | Luis Teuber im Podium zur Veranstaltungsreihe "Im Dialog: Münchner Hochschulen und die Praxis der Kinder- und Jugendhilfe"

Meldungen

Homepage der Katholischen Stiftungshochschule München 209Luis Teuber, Teamleitung JHumF, wird am 12. April 2016 in einer Podiumsdiskussion aus der Praxis der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen berichten. Die Diskussion findet im Rahmen der Auftaktveranstaltung einer Veranstaltungsreihe der beiden Münchner Hochschulen statt.

Laut Luis Teuber sei das derzeitige Konzept der JHumF ein Krisenkonzept: Der Trägerverbund in München funktioniere gut als erste Instanz, das bestätigen auch die Jugendlichen. Wichtig sei, dass der Bereich Hilfe zur Erziehung (HzE) dabei jedoch erweitert wird. Grund dafür sei, dass viele Jugendliche durchaus aus stabilen Familien kommen und die klassische Hilfe zur Erziehung darauf nicht explizit ausgerichtet ist. Für diese Jugendlichen muss der Fokus anders – auf die Integration – gelegt werden.

Mit der Dialogreihe 2016 wollen die beiden Münchner Hochschulen mit Vertreterinnen und Vertretern der Praxis ausloten, welche Entwicklungen sich vor Ort in den Handlungsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe abzeichnen und darüber diskutieren, wie es um die bewährten Standards fachlichen Handelns steht.

Ebenfalls nehmen an der Podiumsdiskussion um 18.00 Uhr teil:

Dr. Heinz Kindler (DJI München), Prof. Dr. Susanne Nothhafft (KSFH), Markus Schön (kommissarischer Leiter Stadtjugendamt München), Prof. Dr. Dr. hc Reinhard Wiesner (Berlin), Prof. Dr. Gabriela Zink (Hochschule München).

Die Diskussion wird an der Hochschule München, Lothstraße 64 stattfinden.

Das weitere Programm sowie Anmeldemodalitäten finden Interessierte hier:

https://www.hm.edu/allgemein/aktuelles/veranstaltungen/veranstaltung_detailseite_120640.de.html

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.