zusammen. tun.

Start Jungengruppe am 05.11.2018

24. Oktober 2018

Meldungen

Die Jungengruppe ist ein Angebot für 6 Jungen im Alter von ca. 8 bis 12 Jahren.
Sie wird von einer Fachkraft der Erziehungsberatungsstelle und einer Fachkraft der Ambulanten Erziehungshilfe angeleitet.
Die Jungengruppe versteht sich als ein unterstützendes Angebot für Familien, die bereits an die EB oder AEH angebunden sind.

Unsere Zielsetzung in der Arbeit mit den Jungen:

  • Wir bieten den Jungen einen geschützten Raum, in dem sie sich wohlfühlen
  • Auf spielerische Weise sowie im Gruppengeschehen...
    • ...machen wir soziale Interaktion erfahrbar
    • ...ermöglichen wir soziales Lernen in der Gruppe (u.a. Kooperation, Konkurrenz, Vertrauen, Grenzen im Umgang mit anderen)
    • ...fördern wir ein Erweitern der sozial-emotionalen Kompetenzen
  • Die Gruppe bietet einen geschützten Rahmen, um…
    • …Fragen zu stellen, Sorgen und Themen anzusprechen oder aber um sich mit „Jungenthemen“ auseinanderzusetzen
    • …sich auszuprobieren
    • ...neue, vielfältige Erfahrungen zu machen
  • Zugleich bietet die Gruppe Raum, in dem auch problematische Verhaltensweisen der Kinder kritisch betrachtet werden können ohne Kritik an der Person selbst zu üben

In der Arbeit mit den Jungen ist uns ein geschlechterreflektierender und -reflektierter Ansatz wichtig.

Rahmenbedingungen:

Die neue Gruppe startet im Herbst 2018.
Ab dem 5. November 2018 treffen wir uns jeden Montag von 17.00-18.15 Uhr.
In den Schulferien findet keine Gruppe statt.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kontakt:

Informationen können Sie jederzeit telefonisch bei Werner Pilz (Ambulante Erziehungshilfe Tel. 089 314001-63) und Holger Setz (Erziehungsberatungsstelle Tel. 089 312096-15) einholen.

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.