zusammen. tun.

27. Februar 2015 | Großes Interesse an der Kinderkrippe Frauenmantelanger

Meldungen

Frauenmantelanger Tag der offenen Tür 209

Zum Tag der offenen Türe luden die Mitarbeitenden der Kinderkrippe Frauenmantelanger am 20 Januar 2015. Und viele Interessierte sind dieser Einladung gefolgt! Rund 30 Familien informierten sich über die Einrichtung der Diakonie Hasenbergl.

Ziel war es, den Eltern einen Einblick in das Konzept
der Kinderkrippe zu geben.

Die Krippe nimmt Kinder im Alter von 9 Wochen bis zum Übertritt in den Kindergarten auf. Es gibt drei alters- und geschlechtsgemischte Gruppen mit bis zu 12 Kindern, die jeweils von einer pädagogischen Fachkraft und einer pädagogischen Ergänzungskraft betreut werden. Die Kleinen werden in Motorik, Spach-, Sozial- und Spielverhalten gefördert. Auch wird auf die Entwicklung der Selbstständigkeit geachtet. Das besondere: die Krippe verfügt über Projekträume zur musikalischen Frühförderung, Psychomotorik sowie Sinnes-, Natur- und Umwelterfahrung.

Das Interesse war vor allem bei den Eltern groß, deren Kinder bereits auf der Warteliste stehen. Das Team bot an diesem Abend Führungen durch das Haus an und beantwortete Fragen zum Betreuungsangebot. Durch verschiedene Filmausschnitte im „Krippen-Kino“ konnten die Eltern sich ein detailliertes Bild vom Krippenalltag machen.

Ines Bergmann, Leitung der Kinderkrippe Frauenmantelanger, freut sich über das große Interesse – „vor allem die 'sprechenden Wände´ wurden von den Besucherinnen und Besuchern gut angenommen. Hier erfahren die Eltern, was wir täglich mit den Kindern unternehmen“.

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.