zusammen. tun.

7. August 2020 | Lillys Bus – Theater für Kinder ab acht Jahren am Goldschmiedplatz

Meldungen

Blauer Punkt am GoldschmidplatzLilly erfindet eine Geschichte nach der anderen. Und wer kann schon sagen, was wahr ist? Kann ihr Bus sprechen? Ist sie wirklich ein Mädchen aus der Volksgruppe der Roma und ist ihr Vater wirklich Busfahrer? In dem Theaterstück „Lillys Bus“ geht es um Antiziganismus – und die Frage, ob wir, statt die Rolle zu spielen die andere für uns vorsehen, für uns selbst ganz andere Rollen erfinden. Das Theaterstück ist für Kinder ab acht Jahren und wird sowohl am 8. als auch am 9. August 2020 um 16 Uhr am Goldschmiedplatz am Blauen Punkt der Diakonie Hasenbergl zu sehen sein.

 

​„Lillys Bus“ ist eine von mehreren künstlerischen Veranstaltungen, die im Rahmen eines POP UP des RODEO 2020 im Hasenbergl stattfinden. RODEO 2020 ist ein Format der Tanz- und Theaterszene der Stadt München. Das Ziel: die Stücke der Freien Tanz- und Theaterszene  aus den üblichen Spielstätten herausholen und durch noch unbekannte sowie ungewöhnliche Spielorte in verschiedenen Stadtteilen Münchens neu zu verorten. Damit sollen die Menschen der ganzen Stadt erreicht, künstlerische Impulse, nachhaltige Verbindungen und Kooperationen zwischen den Akteur*innen der Freien Szene und Bürger*innen geschaffen werden.

Neben der Spielstätte am Blauen Punkt am Goldschmidplatz werden außerdem Veranstaltungen am MIRA, am Treffpunkt Hasenbergl und am Vorplatz Stadtteilkultur 2411 stattfinden. Alle Tickets sowie das vollständige Programm des RODEO Pop Up - Sommer in der Stadt - sind zu finden unter rodeomuenchen.de/august.

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.