zusammen. tun.

23. Juni 2020 | Das Projekt Bücherzellen der Diakonie Hasenbergl nimmt Formen an

Meldungen

Abladen der Telefonzelle klein  Aufstellung klein

Gruppenfoto I klein  Interessierte Passanten klein

Seit Ende letzter Woche stehen sie nun, die beiden Bücherzellen der Diakonie Hasenbergl: Ehemalige Telefonhäuschen der Telekom wurden dafür umgebaut und mit Grundfarben lila und Zyan, den Farben der Diakonie Hasenbergl, versehen. In wenigen Wochen werden darin Bücher zum Tausch angeboten.

Bei dem Projekt handelt es sich um eine gemeinsame Aktion von Junge Arbeit Neuperlach, dem Förderverein Junge Arbeit sowie der Evangelisch-Lutherischen Lätare-Kirchengemeinde, mitfinanziert durch den Bezirksausschuß 16 Ramersdorf-Perlach.

 

Noch sind die Bücherzellen, die an der Ludwig-Bonhoeffer-Kirche sowie an der Lätarekirche in Neuperlach stehen, jedoch verschlossen. Zum einen fehlt noch die endgültige Beschriftung der Zellen, zum anderen natürlich noch die Bücher. Nach der Erstausstattung der Bücher durch den Tauschbuchladen „Bücherkiste“ im Hasenbergl - einer weiteren Einrichtung der Diakonie Hasenbergl - werden Beschäftigte von Junge Arbeit Neuperlach für stets gut gefüllte Bücherzellen sorgen. Natürlich können aber alle Stadtteilbewohnerinnen und -bewohner nach dem offiziellen Start des Projektes die Zellen auch selbst mit Büchern befüllen und dafür ein anderes zum Tausch mit nach Hause nehmen.

Die offizielle Eröffnung der Bücherzellen dauert nur noch wenige Wochen. Bis dahin bitten wir die interessierten Passantinnen und Passanten  noch um etwas Geduld. Junge Arbeit Neuperlach ist eine Soziale Beschäftigungseinrichtung der Diakonie Hasenbergl, deren Ziel es ist, langzeitarbeitslose Menschen beruflich zu integrieren und sozial zu stabilisieren. Eine Aufgabe der Beschäftigten wird es auch sein, die Bücherzellen regelmäßig zu pflegen und instand zu halten.

 

Auf dem Gruppenfoto von links nach rechts:

Luka Soldo, Hausmeister Lätare-Gemeinde
Klaus Gruzlewski, Pfarrer Evangelisch-Lutherische Lätare-Kirche
Thomas Ofschani-Hausner, Firma Immobito (Ausbau und Aufstellung der Telefonzelle)
Philipp Blümle, Einrichtungsleitung Junge Arbeit Neuperlach, Diakonie Hasenbergl

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.