zusammen. tun.

20. März 2020 I Aktuelle Informationen zum Umgang mit dem neuartigen Corona-Virus

Meldungen

Information zum Umgang mit dem neuartigen Corona-Virus SARS-CoV-2(COVID-19)  in der Diakonie Hasenbergl

Aufgrund der Präventionsmaßnahmen der bayerischen Staatsregierung vom 20. März 2020 sind unsere Einrichtungen bis auf Weiteres für den üblichen Publikumsverkehr geschlossen.

Wir haben deshalb unsere Angebote den aktuellen Vorgaben angepasst; unsere Mitarbeitenden sind im Dienst und stehen Ihnen für Fragen, Beratungsgespräche und andere Anliegen gerne telefonisch oder per E-Mail wie vorher auch zur Verfügung.

 

Aus dem Bereich Kindertageseinrichtungen:

Unsere Kindertageseinrichtungen halten Notgruppen für die Kinder vor, in denen beide Elternteile in systemerhaltenden Berufen tätig sind. Nutzen Sie die Zeit für Beratungs- oder Entwicklungsgespräche. Gerne verraten unsere Pädagog*innen auch den ein oder anderen Spiel- und Beschäftigungstipp für zu Hause.

Die jeweiligen Kontaktdaten unserer Kindertageseinrichtungen gibt es unter https://www.diakonie-hasenbergl.de/kinder-jugendliche-eltern.html

Sie haben Fragen zum Kita-Finder?
Unsere Fachkräfte des Team Kita-Einstieg stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Alle Kontaktdaten und weitere Informationen finden Sie auch unter www.kita-einstieg-nordhaide.de

 

 

Gastronomische Einrichtungen:

Unsere gastronomischen Angebote aus JAN’s Bistro oder dem Stadtteilcafé gibt es bis auf Weiteres zum Abholen. Bitte wählen Sie aus unserer aktuellen Wochenkarte und bestellen Sie telefonisch vor. Die Speisekarte aus dem Stadtteilcafé für die kommende Woche finden Sie hier:
https://www.diakonie-hasenbergl.de/service-dienstleistung-gastronomie/gastronomie/stadtteilcafe-catering.html

 

 

Geronto- und Sozialpsychiatrischer Dienst: 

Wir möchten für alle Klient*innen unserer psychiatrischen Anlaufstellen auch in schwierigen Situationen da sein und sie unterstützen, an der Gesellschaft teilzuhaben. Unsere Mitarbeitenden sind für herausfordernde Situationen geschult und mit den notwendigen hygienischen Maßnahmen vertraut. Die entsprechende Ausrüstung liegt vor, mit unseren Klient*innen stehen wir im engen Austausch. Wir stehen unseren Klient*innen weiterhin insbesondere beratend zur Seite. In berechtigten und dringend notwendigen Einzelfällen sind wir weiterhin aufsuchend tätig. In seelischen Krisen und psychiatrischen Notfällen können Sie sich an den Krisendienst Psychiatrie unter der Telefonnummer 0180 655 300 0 wenden.

 

 

Nachbarschaftliches Engagement / Stadtteilarbeit
Unter dem Motto zusammen.halten – den Alltag gestalten haben die Mitarbeitenden unserer Nachbarschaftstreffs ein umfassendes Hilfsangebot organisiert, das telefonische Beratungs- und Informationsgespräche ebenso einschließt wie Unterstützung beim Einkaufen und bei Botengängen.
Die Mitarbeitenden unserer Nachbarschaftstreffs sind werktags von 09.00 – 12.00 Uhr für Ihre Anliegen erreichbar.

 

Häufige Fragen:

 

Sind weitere Einrichtungen der Diakonie Hasenbergl von den Schutzmaßnahmen betroffen?
Von den Präventionsmaßnahmen, die ab heute Nacht in ganz Bayern für die kommenden Tage gelten, sind alle Einrichtungen der Diakonie Hasenbergl in der Form betroffen, dass kein Publikumsverkehr möglich ist. Für uns stehen die Gesundheit und der Schutz unserer Mitarbeitenden sowie unserer Klient*innen an erster Stelle. Alle unsere Beratungsangebote halten wir telefonisch und per E-Mail offen. 

 

Wie sieht es mit den Angeboten der offenen Seniorenarbeit aus? Wird es hier Einschränkungen geben?

Eine wichtige Aufgabe unserer Seniorenarbeit ist es, der drohenden Vereinsamung im Alter entgegenzuwirken. Wir stehen in engem Kontakt mit unseren Klient*innen. Sollte es dringend erforderlich sein, halten wir darüber hinaus aufsuchende Angebote vor.

 

Werden die Mitarbeitenden der geschlossenen Einrichtungen freigestellt?
Unsere Mitarbeitenden sind weiterhin im Dienst und in den Einrichtungen tätig. Mitarbeitende, die aufgrund der bayernweiten Vorsorgemaßnahmen ihre eigenen Kinder betreuen müssen, werden bis zu drei Tage vom Dienst freigestellt.

 

Unsere Mitarbeitenden sind für herausfordernde Situationen geschult und mit den notwendigen hygienischen Maßnahmen vertraut. Die entsprechende Ausrüstung liegt vor, mit unseren Klient*innen stehen wir im engen Austausch.

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.