zusammen. tun.

30. Januar 2020 I Kostenfreie Rundumbetreuung in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Meldungen

Diakonie Hasenbergl e.V. eröffnet Hebammenpraxis Hasenbergl

Titel HebammenpraxisDarf ich in der Schwangerschaft alles essen? Entwickelt sich mein Baby im Bauch richtig? Was kann ich für mein Baby tun, wenn es sehr unruhig ist? Es sind viele verschiedene Fragen, auf die Jasmin Wehner Antworten gibt. Die Hebamme betreut und informiert an drei Tagen in der Woche schwangere Frauen und junge Mütter zu allen Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit dem Baby. Die Hebammenpraxis Hasenbergl, eine neue Einrichtung der Diakonie Hasenbergl e.V., hat jeweils Montag und Freitag von 10.00 – 15.00 Uhr sowie mittwochs Nachmittag von 14.00 – 17.00 Uhr für schwangere Frauen und Familien geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, das Beratungsangebot ist kostenfrei.

Wohl des Kindes und der Mutter im Mittelpunkt

„Ich will die Gesundheit der schwangeren Frauen und ihrer Kinder fördern. Eine Schwangerschaft ist für alle Frauen etwas Besonderes, egal ob sie zum ersten Mal schwanger ist oder bereits ein Kind zur Welt gebracht hat. Zur Veränderung des Körpers kommen viele Fragen und auch Unsicherheiten dazu: entwickelt sich mein Kind richtig? Tue ich alles, um es gesund wachsen zu lassen? Hier informieren und beraten wir die werdenden Mütter. Wir bieten Schwangerschaftsvorsorg und schauen, ob sich das Baby gut entwickelt. Natürlich informieren wir über den Ablauf der Geburt“, erklärt Jasmin Wehner das Angebot der Hebammenpraxis Hasenbergl. Die Hebamme ist seit 40 Jahren als Geburtshelferin tätig und kennt die Sorgen der Mütter und Familien vor und nach der Geburt genau.

DSC 0487 Jasmin WehnerSchwangerenvorsorge, Gespräche, Information zum Ablauf der Geburt, aber auch die Betreuung, wenn das Baby auf der Welt ist, im Wochenbett und zur Rückbildung, bietet Jasmin Wehner an. „Mir ist es wichtig, einen vertrauensvollen Kontakt zu den Frauen und den Familien zu haben. Sie sollen wissen, dass sie sich in allen Fragen und bei Unsicherheiten an mich wenden können. Das Wohl des Kindes und der Mutter stehen im Mittelpunkt meiner Beratung“, erklärt die Hebamme.

Jeden Montag und Freitag von 10.00 – 15.00 Uhr und mittwochs Nachmittag von 14.00 – 17.00 Uhr hat die Hebammenpraxis Hasenbergl geöffnet. Die Vorsorgeuntersuchungen und Beratungsgespräche finden in den Räumen der städtischen Gesundheitsberatung in der Wintersteinstraße 14 statt. Beratungen sind auch auf englisch möglich. „Wir wollen so vielen Familien wie möglich die Gelegenheit bieten, zu uns zu kommen“.

Schwangerenberatung dringend benötigt

Mit dem neuen Beratungsangebot rund um Schwangerschaft und Geburt schließt die Diakonie Hasenbergl eine große Lücke. Vor allem der einkommens- und strukturschwache Münchner Norden, in dem viele Familien, häufig mit Migrationshintergrund, leben, ist bisher ein wenig attraktiver Arbeitsplatz für Hebammen. „Wir bieten den Hebammen einen sicheren Arbeitsplatz mit einem vielseitigen Aufgabengebiet an“, informiert Luis Teuber, der die Hebammenpraxis Hasenbergl auf den Weg gebracht hat. So soll das Beratungsangebot der Hebammenpraxis Schritt für Schritt erweitert werden, etwa um verschiedene Kurse oder thematische Treffen, wie ein Stillcafé. „Gleichzeitig wollen wir natürlich den schwangeren Frauen und Familien den Zugang zur Beratung in der Schwangerschaft oder im Wochenbett so einfach wie möglich machen: sie benötigen keinen Termin, können zu den Öffnungszeiten einfach vorbeikommen. Auch Kosten entstehen ihnen keine“. Falls nötig, bietet die Diakonie Hasenbergl den Familien auch nach der Geburt Unterstützung in vielen Bereichen an. „Durch die Vielzahl unserer Einrichtungen können wir die Familien schnell an weitere unserer Angebote weitervermitteln“, fasst Teuber zusammen.

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.