zusammen. tun.

16. Juli 2019 | Gemeinsam mit dem bayerischen Bildhauer Toni Preis kreativ arbeiten

Meldungen

Toni Preis 209Wer einmal mit einem Künstler aus der Region arbeiten möchte, hat dazu am 21. September die Gelegenheit. Bildhauer Toni Preis, dessen Werke u.a. auch in der Ruhmeshalle in München zu sehen sind, bietet einen Workshop „Arbeiten mit Keramik mit Toni Preis“.

Es gibt eine Vorbesprechung und natürlich den Aktionstag, der mit einem geselligen Beisammensein abgeschlossen wird. „Da für das Angebot Material bestellt werden muss, bitten wir um Anmeldung bis 31. Juli 2019. Das Angebot ist für die Teilnehmenden kostenlos!“, informiert Sigrid Speer, Quartiersmanagerin am Lerchenauer See, einem Projekt der Diakonie Hasenbergl. „Auch dies ist übrigens ein Angebot von „Von Anwohnern für Anwohner am Lerchenauer See“, denn Toni Preis hat sowohl sein Atelier, als auch seinen Wohnsitz in der Siedlung am Lerchenauer See“.

Bei Fragen und für weitere Informationen zum Projekt „Wir am Lerchenauer See“ stehen Sigrid Speer sowie Sarah Ehrenstein jeden Mittwoch zwischen 10.00 und 15.00 Uhr im Büro der Quartiersentwicklung, in den Räumlichkeiten der Kapernaumkirche, zur Verfügung.

Sie erreichen Sigrid Speer (Schwerpunkt Stadtteilarbeit) unter Telefon 089 314 001 83 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Sarah Ehrenstein (Schwerpunkt Seniorenarbeit) unter Telefon 089 314 001- 84 sowie per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.