zusammen. tun.

24. Juni 2019 | Heiße Temperaturen, heiße Diskussionen: Junge Arbeit unterwegs in Berlin

Meldungen

Bildungsfahrt Berlin JA 400Politikgeschehen hautnah erleben konnten Jugendliche der Jungen Arbeit bei ihrer politischen Bildungsfahrt nach Berlin. Eingeladen hatte die Bundestagsabgeordnete Beate Walter-Rosenheimer vom Bündnis 90/Die Grünen.

Als Sprecherin für Jugendpolitik und Ausbildung der Grünen Bundestagsfraktion fand der erste Kontakt zur Jungen Arbeit bereits 2017 statt, als sie bei einem Besuch der Jugendwerkstatt einen ausführlichen Einblick in die Praxis bekam. Nach einer Bewerbung über das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung erfolgte jetzt quasi der Gegenbesuch in Berlin.

Sonntagmorgen 07.30 Uhr Hauptbahnhof München – alle sind pünktlich!

Mit 16 Personen reiste die Junge Arbeit vom Anfang Juni zu einer politischen Bildungsfahrt nach Berlin. Auf dem Programm standen der Besuch des Deutschen Bundestages, ein Treffen mit der Bundestagsabgeordneten, Führungen durch die Synagoge und das Historische Museum, sowie eine 3-stündige Stadtrundfahrt, eine Führung durch die Stasiunterlagen Behörde und der Besuch des Auswertigen Amtes - ein umfangreiches und gut organisiertes Programm, zusammengestellt vom Bundespresseamt.

Die sehr neugierigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Gruppe stellten bei allen Gesprächen und Diskussionen interessante Fragen und beteiligten sich sehr regen an allen Aktivitäten.
Einziger Wermutstropfen: Das Thermometer zeigte bis zu 36 Grad im Schatten :-)

An den Abenden wurde dann noch Berlin auf eigene Faust erkundet, dennoch waren am Morgen alle pünktlich zur Abfahrt am Bus.

Gerne werden wir uns in den kommenden Jahren wieder um eine politische Bildungsfahrt bewerben.

Buendnis 90 Die Gruenen 209

Diakonie Hasenbergl e.V.
Stanigplatz 10, 80933 München
info@diakonie-hasenbergl.de
Telefon: 089 - 314 001 0
Telefax: 089 - 314 001 69

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.